Brandgefahren und -schutz

Einzigartige, innovative Forschung zu sämtlichen Brandgefahren und zu deren Schutz und Verhinderung, darunter:

  • Forschung zur Brennbarkeit und Branddynamik einschließlich Pyrolyse, Wärmeübertragung, Brandausbreitung, Brandentwicklung und Brandlöschung.
  • Die Brandschutzforschung konzentriert sich auf die wasserbasierte Brandbekämpfung, Brandtests im großen Maßstab und praktische Lösungen für bestimmte Brandschutzprobleme.
  • Die Forschung zur Materialreaktivität umfasst experimentelle und numerische Studien von Gas- und Staubexplosionen, die Auswertung von Druckwellen sowie die Auswirkung von Turbulenzen und Luftinstabilitäten auf die Brandausbreitung.

Die gemeinsame Arbeit in der Open-Source-Brandmodellierung hat zu einem Forschungsinstrument geführt, das Testversuche für industrielle Großbrände und wasserbasierte Brandschutzmethoden ergänzt.

Explosionsforschung

Eine Explosion dauert weniger als eine halbe Sekunde und kann zu weitreichenden Zerstörungen führen. Wir bieten Ihnen Wege, um Explosionen zu verstehen und Ihr Unternehmen vor Schäden zu schützen.

Unsere Explosionsexperten führen Experimente durch und entwickeln Computermodelle, um die physikalischen Grundlagen zu verstehen, nach denen sich eine Explosion ausbreitet und zerstörerischen Überdruck erzeugt.

In einer Kapselung führen sie eine kontrollierte Staub- oder Gasexplosion herbei und analysieren mit hochmodernen Diagnosen, wie sich die Explosion weiterentwickelt und auf verschiedene Schutztechniken reagiert. Außerdem entwickeln sie physikalische Modelle, um mehr aus den Experimenten zu erfahren.

Mithilfe dieser Forschung ermitteln wir wirksame Methoden, um Ihr Sachvermögen vor Explosionsschäden zu schützen. Das verstehen wir unter Resilienz.

Forschung zur Brandbekämpfung

Wenn ein Feuer ausbricht, ist der Wert Ihrer Firma erheblich bedroht. Wir bieten Ihnen die kostengünstigsten und praktikabelsten Lösungen, um Brände zu kontrollieren und zu bekämpfen.

Unsere Wissenschaftler im Brandbekämpfungsteam innovieren, entwickeln und erforschen laufend hochmoderne Bekämpfungstechnologien, um ihre Vor- und Nachteile zu bewerten und festzustellen, wann sie funktionieren und wann nicht. Wir beurteilen eine Vielzahl von Bekämpfungsmethoden, vom Labormaßstab bis hin zur großtechnischen Anwendung, und entwickeln innovativen Schutz. Mit hochmoderner Brandmodellierung hilft Ihnen unsere Forschung zur Brandbekämpfung bei der Auswahl, Konzeption und Entwicklung von Lösungen zur Schadenverhütung, die genau an den Bedarf Ihres Unternehmens angepasst sind.

Wir helfen Ihnen, Ihr Sachvermögen vor Brandschäden zu schützen. Das verstehen wir unter Resilienz.

Forschung zur Entflammbarkeit von Werkstoffen

Das Brandverhalten verschiedener Materialien zu kennen ist der erste Schritt zum Brandschutz.

Unsere Fachleute zum Thema Entflammbarkeit haben hochmoderne Prüftechniken entwickelt, um herauszufinden, wie sich verschiedene Werkstoffe im Brandfall verhalten. Mit diesem Wissen können wir vorhersagen, welche Materialien entzündlich sind und einen Brand übertragen können bzw. welche dazu nicht in der Lage sind. Außerdem lässt sich vorhersagen, ob Rauch freigesetzt wird und welchen Schaden er im Brandfall anrichtet.

Dieses Grundlagenwissen zur Entflammbarkeit fließt in Brandschutzlösungen und die Entwicklung neuartiger, sicherer Materialien ein. Darüber hinaus ist die Werkstoffentflammbarkeit ein integraler Bestandteil der Brandmodellierung.

Wir helfen Ihnen, Ihr Unternehmen vor Brandschäden zu schützen. Das verstehen wir unter Resilienz.