Forschungs- und Test-Zentrum von FM Global

RESILIENZ IST NEUGIERIG.

Wenn man eine Mauer errichtet, möchte die Resilienz wissen, was nötig wäre, um sie einzureißen.

FM Global Forschungs- und Testzentrum

Brennbar, entzündlich, vermeidbar

Brände, Explosionen, Stürme in Hurrikanstärke und Erschütterungen in Erdbebenstärke gehören zum Alltag am Forschungscampus von FM Global, dem weltweit größten Zentrum zur Vorbeugung von auf physischen Gefahren beruhenden Katastrophen.

Die hier durchgeführten Simulationen unterstützen Sie bei der Vorbereitung und dem Schutz Ihrer Standorte, bevor es zur Katastrophe kommt.

Jedes unserer hochmodernen Labore konzentriert sich auf einen bestimmten Gefahrenschwerpunkt: Brandtechnologie, Naturgefahren, elektrische Gefahren und Hydraulik. Die Experimente helfen Ihnen nicht nur beim Risikoverständnis, sie veranschaulichen das Risiko außerdem in einer sicheren und kontrollierten Umgebung. Und für Hersteller gibt es keinen besseren Ort, um vor der Markteinführung auf Sicherheit und Effektivität zu testen.

Erfahren Sie mehr über die einzigartige Wissenschaft der Sachschadenprävention.

LABOR FÜR BRANDTECHNIK

Tests zur führenden Ursache von Sachschäden

Ihr Unternehmen kann einen Brand in seinem Warenlager nicht einfach replizieren – dafür gibt es unser Labor für Brandtechnik. Das Labor ist das Herzstück des Forschungs- und Test-Zentrums und die größte Anlage ihrer Art. Es bietet unseren Forschern die nötige Dimension, um herauszufinden, was Einstürze verursacht, wie schnell sich ein Brand ausbreitet und welcher Sprinklerschutz notwendig ist. Jeden Tag können mehrere Tests durchgeführt werden, damit Ergebnisse nicht lange auf sich warten lassen. In kleineren Laboren werden kleinere Brandszenarien getestet. Wassertank und Pumpen können beliebige Anlagenbedingungen nachbilden; ein geschlossener Wasserkreislauf sorgt dabei für die kontinuierliche Aufbereitung und Wiederverwendung des Löschwassers.

LABOR FÜR NATURKATASTROPHEN

Den Auswirkungen der Natur Stand halten

Stürme, Hochwasser und Erdbeben sind schwerwiegende Bedrohungen für Ihr Sachvermögen. Doch Sie können sich schützen: Erfahren Sie, warum Baustoffe versagen und welche Bauweise den Auswirkungen der Natur am besten Stand hält. Unser Labor für Naturkatastrophen kann Wind in Hurrikanstärke und Hagelstürme simulieren. Mithilfe einer „Trümmerkanone“ lässt sich bestimmen, wie widerstandsfähig Ihre Türen, Fenster und Wandelemente bei Einschlägen sind. Ein „Shake Table“, also eine Erdbebenversuchsanlage, bildet Erdstöße jeder Stärke nach. Wir können sogar die Auswirkung von ultravioletter Sonnenstrahlung auf Ihre Baumaterialien testen.

ELEKTROGEFAHRENLABOR

Damit elektrische Zündquellen sicher bleiben

Ihre Anlagen werden mit Strom versorgt? Das alleine genügt schon, um sie einem Risiko auszusetzen, denn elektrische Zündquellen sind eine der drei Hauptursachen für Brände und Explosionen in Gebäuden mit entzündlichen Gasen, Flüssigkeiten und Staub. In unserem Labor für Elektrorisiken testen wir Geräte, um sicherzustellen, dass sie im Regelbetrieb oder unter Fehlerbedingungen keinen Staub und keine Gase entzünden. Dadurch können Sie Ihr Sachvermögen vor Explosionen und anderen katastrophalen Schäden schützen.

HYDRAULIKLABOR

Testen von Brandschutzanlagen

Mit dem passenden Sprinklerschutz können Sie verheerende Brandschäden verhindern. In unserem Hydrauliklabor werden Ihre Brandschutzanlagen repliziert und Tests durchgeführt. So können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Geräte, sofern sie ordnungsgemäß montiert und gewartet sind, wie vorgesehen funktionieren. Das Labor bietet Bereiche für Nass- und Trockentests. Hier führen unsere Ingenieure und Techniker mit Komponenten von Brandschutzanlagen und zugehörigen Vorrichtungen wie Sprinklern, Kupplungen und Ventilen hydraulische und mechanische Tests unter verschiedenen Umgebungsbedingungen durch.